Jessie, die Stimme hinter Bodysynchron!

♀ Folge mir auch auf Social Media!

Blähungen, Verstopfung, Krämpfe - diese Leiden sind alles andere als angenehm. Verdauungsbeschwerden sind weit verbreitet, doch kaum hinterfragt. Woher kommen die Probleme im Magen-Darm-Trakt? Studien zeigen, dass die Antibabypille enormen Einfluss auf diese Organe hat. Und nicht nur das: Sie steht auch im Verdacht, die Darmflora zu beschädigen und chronische Darmerkrankungen auszulösen. 

Die Pille nimmt enormen Einfluss auf unsere Gesundheit - das ist mittlerweile bekannt. Sie pumpt uns tagtäglich mit künstlichen Hormonen voll und hindert unseren Körper daran, seinem natürlichen Zyklus nachzugehen. Was vielen Frauen dabei nicht klar ist: Die Pille wirkt sich nicht nur im Hier und Jetzt auf unseren Körper aus, sondern hat auch massive Langzeitfolgen. Diese betreffen etwa unsere Nährstoffversorgung, unseren Darm, unser mentales Befinden - und sogar unsere Fruchtbarkeit. In dieser Serie erläutere ich die Langzeiteffekte der Pille. Heute geht es um das Thema Nährstoffmangel.