Jessie, die Stimme hinter Bodysynchron!

♀ Folge mir auch auf Social Media!

Veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews

Veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews


Kräuterfrischkäse – so schmeckt der Frühling! Ein Rezept für eine sehr gesunde und günstige Variante gibt es heute auf Bodysynchron. Mein veganer Kräuterfrischkäse wird ganz easy aus Cashews und Brottrunk gemacht!

Kennt Ihr diesen französischen Auftstrich »Bresso«? Ich habe diesen Käse vor meiner veganen Zeit abgöttisch geliebt! Als ich jedoch vegan wurde, begann ich, Packungen zu studieren. Wenn ein Mensch im Supermarkt steht und eeeeewig lang eine Packung begutachtet, ist es höchstwahrscheinlich ein*e Veganer*in 😂 .

Als ich dann die Bresso-Packung in der Hand hielt, fand ich den Aufstrich plötzlich alles andere als lecker: Denn darin waren nicht nur wie erwartet Milchbestandteile enthalten, sondern auch Gelatine (Tierknochen)! Somit war der Käse nicht einmal vegetarisch. Von vegan natürlich ganz zu schweigen.


Veganer Kräuterfrischkäse – voller Probiotika!

Also strich ich meinen einst heißgeliebten Bresso sofort von meiner Essensliste. Umso mehr freute es mich schließlich, als ich durch Herumprobieren eine sehr ähnliche Variante hinbekam. Für mich schmeckt mein veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews wie Bresso – aber dazwischen liegt sehr viel Zeit… Daher kann ich Euch nicht hundertprozentig garantieren, dass Euch auch so gehen wird. Aber ich bin mir sicher: Schmecken wird er Euch trotzdem!

Dies Basis für diesen Käse sind erneut Cashews, weil sie super nährstoffreich und gleichzeitig total flexibel sind: Egal, ob Ihr Mayonnaise, Käsekuchen oder einen würzigen Aufstrich zaubern wollt – Cashews sind Eure Nuss für den Job!

Zur Reifung gebracht werden die Cashews diesmal mit Kanne Brottrunk. Vielleicht kennt Ihr dieses trübe Gebräu ja aus dem Reformhaus, mittlerweile haben es aber auch einige Supermärkte im Angebot. Brottrunk ist fermentiert und steckt voller Milchsäurebakterien, sogenannter Probiotika. Diese Bakterien sind ein Segen für Euren Darm, gerade, wenn Ihr nach der Antibabypille mit einer belasteten Darmflora kämpft und unter Blähungen oder Durchfall leidet.

Pur schmeckt das Getränk recht sauer, aber unserem Käse gibt es genau die richtige Note – und die gesunden Inhaltsstoffe nehmen wir gleich mit.


Cashews für veganen Frischkäse unbedingt einweichen

Vor der Zubereitung solltet Ihr Eure Cashews unbedingt mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen. Ich mache das meistens über Nacht, dann geht es noch besser. Die Cashews werden zusammen mit dem Brottrunk püriert und müssen danach reifen. Das ist essentiell für einen käsigen Geschmack! Mindestens 8 Stunden, besser sind aber 24 – 36 Stunden. Dann bekommt Euer veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews einen superkäsigen Geschmack 😋 .

Danach würze ich den veganen Käse mit französischen Kräutern wie Estragon und Kerbel. Ihr könnt hier aber gerne mit anderen Kräutern spielen – so, wie Ihr es am leckersten findet!

Das Rezept zum Ausdrucken und Abspeichern findet Ihr unter diesem Beitrag. Ihr wollt lieber ein Video davon sehen? Dann schaut doch mal auf meinem Instagram-Kanal vorbei!


Magst Du Nüsse auch so gerne? Was ist Deine Lieblingssorte? Schreib es doch in die Kommentare!


Rezept: Veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews zum Ausdrucken und Abspeichern

Veganer Kräuterfrischkäse aus Cashews

Rezept für veganen Bresso

Zutaten

  • 300 Gramm Cashews
  • 125 ml Brottrunk
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Kerbel
  • 1 TL getrockneter Estragon
  • 1 getrockneter TL Thymian
  • 1/2 TL Majoran

Zubereitung

1. Cashews mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, in Wasser einweichen.
2. Die Cashews danach unter klarem Wasser abspülen und zusammen mit dem Brottrunk in einen großen Mixer geben. Kräftig durchmixen, bis die Cashews cremig püriert sind.
3. Mindestens 8, besser 24-36 Stunden, abgedeckt ziehen lassen.
4. Danach mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel verrühren und genießen!
drucken

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.