Folge mir auch auf Instagram:

Zyklusfood: Diese Smoothiebowl mit Grünkohl ist das ideale Frühstück für deine Periode.

Zyklusfood für Periode: Leckere Smoothiebowl mit Grünkohl

 

Zyklusfood ist eine der besten Möglichkeiten, um deine Hormone in Balance zu bringen und PMS, Regelschmerzen sowie andere hormonelle Probleme zu reduzieren. Heute zeige ich dir eine Smoothiebowl mit Grünkohl und Brombeeren als Basis, die von der Nährstoffzusammensetzung perfekt für deine Periode geeignet ist.

Durch die Periode verlieren Frauen nicht nur Blut, sondern auch eine Menge Eisen. Das ist auch der Grund, warum Frauen einen deutlich höheren Eisenbedarf haben als Männer. Ein wunderbares Mittel, um die Eisenvorräte während der Menstruation wieder aufzufüllen, ist Grünkohl. In diesem Rezept für Grünkohlchips habe ich dir mein Lieblingsgemüse schon einmal ausführlich vorgestellt.

Grünkohl bekommst du in Biomärkten, einigen Supermärkten sowie auf Wochenmärkten. Der eisenreiche Kohl hat im Winter Saison, ist teilweise aber auch im Spätherbst und im frühen Frühling erhältlich. Danach wirst du wahrscheinlich keinen Grünkohl mehr bekommen. In dem Fall kannst du ihn einfach durch frischen Blattspinat ersetzen.

Smoothiebowl mit Grünkohl: Reich an Eisen & Vitamin C

 

Zyklusfood Brombeere: Sie versorgt dich während der Periode mit Vitamin C.
Zyklusfood Brombeere: Sie versorgt dich während der Periode mit Vitamin C. Foto: unsplash

Damit wir nicht nur etwas eisenreiches essen, sondern das Eisen auch richtig in unserem Körper aufnehmen können, braucht es Vitamin C. Denn dieses Vitamin verbessert die Eisenaufnahme in unserem Körper. Besonders reich an Vitamin C sind Beeren, darum setzen wir in diesem Gericht gefrorene Brombeeren ein. Dadurch, dass die Beeren gefroren sind, entsteht eine tolle Konsistenz – ähnlich wie Eiscreme. Gefrorene Brombeeren bekommst du das ganze Jahr über im Supermarkt.

In die Smoothiebowl kommt außerdem eine Banane für die gewisse Süße sowie Proteinpulver, damit du gleich zum Frühstück genügend Protein aufnimmst. Ich verwende dafür dieses Proteinpulver, weil es kein reines Proteinpulver ist, sondern viele weitere Nährstoffe enthält.

Zyklusfood-Toppings speziell für die Periode

Auch bei den Toppings unserer Smoothiebowl verwenden wir Zutaten, die uns während der Menstruation gut tun: Kakaonibs, Buchweizen und Tahin sind reich an Magnesium, das entkrampfend wirkt und so bei Periodenschmerzen helfen kann. Sonnenblumenkerne und Sesammus versorgen dich mit Eisen und auch mit Zink – ein Spurenelement, das ebenfalls als sehr gutes Hilfsmittel bei Periodenschmerzen gilt.

Da du für die Smoothiebowl nur einen Mixer brauchst, in den du frischen Zutaten packst, geht das Gericht auch relativ schnell. Wenn du einen Hochleistungsmixer wie ich hast (ich verwende einen Vitamix), kannst du die Blätter des Grünkohls samt Stängeln hineinwerfen. Ist dein Mixer nicht ganz so leistungsstark, empfehle ich dir, besser nur die Blätter zu verwenden.

Smoothiebowl mit Grünkohl

Zyklusfood für deine Menstruation: Smoothiebowl zum Frühstück

Zutaten

Für die Bowl:
  • 160 g TK-Brombeeren
  • 40 g frischen Grünkohl
  • 1/2 Banane
  • 100 ml Hafermilch
  • 1 EL Proteinpulver
Toppings:
  • 1 EL gekeimter Buchweizen
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1/2 EL Kakaonibs
  • 1 EL gehackte Walnüsse
  • 1/2 Banane, in Scheiben
  • Sesammus

Zubereitung

1. Alle Zutaten für die Smoothiebowl in einen Mixer geben und so lange mixen, bis eine cremige Substanz entsteht. So vermeidest du, dass zu große Grünkohl-Stücke in deiner Bowl landen.
2. Gebe die Mischung aus dem Mixer in eine Müslischüssel und verteile die Toppings nach Lust und Laune auf deiner Smoothiebowl.
3. Genieße die Bowl am besten direkt, damit sie nicht zu stark schmilzt. Guten Appetit!
drucken

Hi, ich bin Jessie - Zykluscoach & Gründerin der Frauengesundheitsplattform bodysynchron. Mein Ziel ist es, das Thema Frauengesundheit in unserer Gesellschaft mehr in den Mittelpunkt zu rücken - denn Frauenkörper funktionieren anders als Männerkörper! Schau gerne auf meinem Instagramkanal vorbei und sag mir hallo!

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.